10th October

Bin gerade von der High School zurueckgekommen und bin momentan allein zu Hause. Ich habe gleich ein Fussball oder besser gesagt Soccer Game in einer Indoor Halle. Ist immer mittwochs und ganz lustig. Das letzte Spiel haben wir gewonnen, ich hoffe mal wir schafffen das heute wieder. Die ganzen Mexikaner in Soccer sind eigentlich voll in Ordnung und ich komm ganz gut mit denen aus.

Den Rest der Woche werde ich ziemlich busy sein. Heute habe ich das Soccer Game, morgen gehe ich mit den Baxter zur Rodeo, Freitag ist Football und wir haben in der Halbzeit des Spiels wie immer eine Performance. Samstag ist dann nochmal ein Softball Tournament und ich denk mal Sonntag gehe ich dann mit Martha, Kristian und Sergio, meinen Freunden, zur Mall.

Letzten Samstag war ich mit der Marching Band zum ersten Mal bei einem "Contest". Wir haben ziemlich schlecht abgeschnitten und alle waren ziemlich down, nachdem wir die Ergebnisse bekommen haben.

In der Schule hab ich gar keine Problem. Das ist wirklich alles ziemlich leicht. Ich bekomme in den naechten Tagen meinen zweiten "Progres Report" fuer die ersten 6 Wochen mit allen Noten und soweit ich weiss hab ich nur "A"s.

Mit den Baxters versteh ich mich wirklich super! Suzane, meine Gastmutter ist einfach total hilfbereit und freundlich  und mit Jesse, meinem Gastvater, kann man sich stundenlang ueber Football unterhalten. Er reisst auch die ganze Zeit Witze und nimmt einen auf den Arm. Die Familie ist einfach sau-nett und ich fuehl mich jetzt echt schon als "part of them". Deshalb hab ich glaub ich auch nicht so wirklich Heimweh. Mit dem Englisch wird's auch immer besser. Meine Familie und Freunde sagen jetzt alle ich spreche schon viel fluessiger und hab deutlich weniger Probleme Sachen zu verstehen als am Anfang.

Ja, das waer's soweit...

Take care, everybody,

Keno

10.10.07 23:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen